Seitenkopf


Ein Studium beginnen

Fragen, die immer wieder auftreten (FAQ)



Zu erwartender Arbeitsaufwand


Für die Bearbeitung der Studienbriefe wird von einem durchschnittlichen Arbeits- und Zeitaufwand von zehn Stunden pro Woche ausgegangen. Der allgemeine Arbeitsaufwand ist von Person zu Person unterschiedlich, da unterschiedliche Faktoren hierbei eine Rolle spielen können, so z. B. die schon erworbenen Vorkenntnisse, die jeweilige Motivation, etc.

Veranstaltungsort


In der Regel finden die Präsenzphasen in Magdeburg statt.

Anforderung, die an die Studierenden gestellt werden


Grundlage der Fernstudienangebote bildet die Studien- und Prüfungsordnung. Die Angebote sind berufsbegleitend organisiert und umfassen die
  • Bearbeitung von Studienmaterialien,
  • Teilnahme an Präsenzphasen und Summer School,
  • Bearbeitung von Einsendearbeiten und Hausarbeiten zur Kontrolle des Lernerfolgs,
  • erfolgreiche Teilnahme an den Klausuren,
  • Anfertigung der Bachelorarbeit und die
  • erfolgreiche Teilnahme an der mündlichen Bachelorprüfung.

Studiengebühren


Für die Teilnahme am Fernstudiengang "Angewandte Gesundheitswissenschaften” werden Studiengebühren erhoben. In der Gebühr sind Ihre Kosten für die Anreise, Unterkunft und Verpflegung nicht enthalten.

Der Fachbereich Soziale Arbeit, Gesundheit und Medien der Hochschule Magdeburg-Stendal stellt den Studierenden das Studienmaterial zur Verfügung, gewährleistet die Durchführung der Präsenzphasen an der Hochschule Magdeburg-Stendal, überprüft in Absprache mit den Autoren der Studientexte und/oder den Referenten den Lernerfolg, führt den Studienabschluss an der Hochschule durch und vergibt den akademischen Grad "Bachelor of Science”.

Finanzierung


Auf der Seite studieren-ohne-abitur.de finden Sie verschiedene unabhängige Finanzierungsmöglichkeiten für ein berufs­begleitendes Studium sowohl mit als auch ohne Abitur.

An der Hochschule ist das Zentrum für Wissenschaftliche Weiterbildung zu Ihrer Unterstützung eingerichtet worden. Hier finden Sie Ansprechpartner für die Inanspruchnahme von Gutscheinen der Bildungsprämie "Aufstieg durch Bildung".

Personen mit Hauptwohnsitz in Sachsen-Anhalt können einen Zuschuss zur individuellen beruflichen Weiterbildung Rahmen des Programms "Sachsen-Anhalt WEITERBILDUNG DIREKT" bei der Investitionsbank Sachsen-Anhalt beantragen. Detaillierte Informationen, Merkblätter und Antragsformulare finden Sie auf der Internetseite der Investitionsbank Sachsen-Anhalt.

Bitte informieren Sie sich rechtzeitig über die genauen Richtlinien, Termine und Förderbedingungen des jeweiligen Anbieters. Beachten Sie, dass in bestimmten Fällen die Förderung beantragt oder genehmigt sein muss, bevor Sie sich bewerben oder von der Hochschule die Zulassung zum Studium erhalten.

Bildungsurlaub


Informationen über Bildungsurlaub (Freistellung für Weiterbildung) in verschiedenen Bundesländern finden Sie unter anderem auf der Seite der Kultusministerkonferenz. Den aktuellen Bescheid für die Anerkennung dieses Studiengangs durch das Land Sachsen-Anhalt finden Sie hier.

Unterbrechung des Studiums


Grundsätzlich besteht die Möglichkeit, das Studium zu unterbrechen. Für das Einlegen eines Urlaubssemesters ist ein Antrag an die Hochschule Magdeburg-Stendal unter Angabe entscheidender privater oder beruflicher Gründe zu richten. Bei Wiedereinstieg werden die Studiengebühren denen des laufenden Durchgangs angepasst.

Fremdsprachen


Die Unterrichtssprache unseres Studienganges ist Deutsch.

Einstieg in das zweite oder höhere Fachsemester


Auf Grund der Nichtvergleichbarkeit der Studienangebote ist ein Einstieg in das zweite oder höhere Fachsemester des Fernstudiengangs "Angewandte Gesundheitswissenschaften" an der Hochschule Magdeburg-Stendal nicht möglich.
In anderen Studiengängen bereits erbrachte einzelne und vergleichbare Studienleistungen können ggf. als Modulprüfung anerkannt werden.

Präsenzphasenplan (Studienbeginn 2018)


Für das im April beginnende Studium des Matrikels AGW 2018 finden Sie den Plan über die Präsenzphasen hier als Download.

Akkreditierung


Der Studiengang wurde durch die AHPGS (Akkreditierungsagentur für Studiengänge im Bereich Gesundheit und Soziales e.V.) bis zum 30.09.2021 reakkreditiert.

Nach dem Bachelor-Studium zum Master?


Nach einem erfolgreichen Bachelor-Abschluss stehen Ihnen zahlreiche Möglichkeiten für ein weiterführendes Master-Studium offen. Ein Angebot ist der Master-Studiengang "Management im Gesundheitswesen" an der Hochschule Magdeburg-Stendal. Dieser Studiengang ist am Fachbereich Wirtschaft (Stendal) angesiedelt. In der Regel finden die Präsenzphasen in Magdeburg auf dem Campus Herrenkrug statt.

geschrieben / geändert am : 07.12.2017
Hochschule Magdeburg-Stendal
 
 
Hochschule Magdeburg-Stendal ♦ Fachbereich Sozial- und Gesundheitswesen
Berufsbegleitender Bachelorstudiengang "Angewandte Gesundheitswissenschaften" ♦ PF 3655 ♦ 39011 Magdeburg ♦ Tel.: +49 (0) 391 8864 342